was so alles passierte:

also am samstag gabs ne heftige firmenfeier. erst gings nach gütersloh ins gemietete bambi. als film wurde „wo ist fred“ gezeigt mit til schweiger in der hauptrolle. ein brüller der film!!! danach haben wir in der klosterpforte das rincklaks haus unsicher gemacht. kurze spritztour mit dem golfcaddy auf dem gelände und ein zwei cocktails später hatte ich es dann auch getan. die rückfahrt im bus war dann noch der krönende abschluss. der halbe bus hat biene maja gesungen und bei einer humba dem fahrer alles abverlangt das gefährt auf der straße zu halten, irre! am sonntag ging alles schief. streß zu hause, freunde versetzt und körperliches gebrechen um nur einiges zu nennen. naja, nix im vergleich zu dem was peter passiert ist und heute in der zeitung stand. und zwar hat der peterle einen eigenen platz im lokalteil bekommen. schade nur das es dort um ein kaputtes auto, nen verletzten motorradfahrer und jede menge kohle ging. gut, heute ist mein freitag, also dienstag, was bedeutet das ich mich auch mal um mich und andere kümmern kann. habe dem jan erstmal die wohnung mit leuchten verschönert und dann bin ich noch in gütersloh gewesen. jetzt habe ich abendbrot gegessen und bin müde. gute nacht!

DVD

ich hab sie endlich. die absolut größte komödie von hape kerkeling: kein pardon! wusste gar nicht das er auch regie geführt hat. nun summt eure persönliche glücksmelodie und freut euch für mich 🙂

Vorbereitung

die ersten weihnachtsumfragen laufen, die schokoladen nikoläuse und weihnachtsmänner finden sich in den regalen des örtlichen supermarkts, die einzelhändler warten mit weihnachtsdeko auf und ich habe seit heute mein erstes paket dominosteine im haus. ich finde die vorbereitung ist noch das schönste vorm finalen weihnachtstag. aber gelebt wird es erst ab dem 1. advent. nun denn, ich warte!

nun ist es raus!

gestern, beim reinfeiern, wurde die neuigkeit bekannt gemacht: er wird nächstes jahr papa! ich gratuliere ganz herzlich!!! natürlich auch zu deinem heutigen geburtstag!

grüne DIN-A4 blätter

heute gab es zum abendbrot grüne DIN-A4 blätter, oder wie andere sagen: salat! kann man sich auch sparen. ich sehe das als möglichkeit die nahrungsaufnahme zu verweigern und durch kaubewegungen kalorien zu verbrennen.

Teil3

heute gab es die dritte fortsetzung vom hallensoccer. wie jeden mittwoch wurde wieder alles an tricks gezeigt. ribery und ronaldhino sind nix gegen die spielmacher vom fc… sv… ja wie heissen wir denn?