7 Gedanken zu „Sonntagsessen

  1. Dorade gebraten ist halt sehr einfach. Schnell noch eine Beilage ausgesucht und das Essen ist fertig.

    Die Lachsforelle ist dagegen schon eine „größere“ Herausforderung. Aber wenn sie gelingt, dann ist das Fleisch superzart und LECKER! Und aus dem Sud kann man eine sehr leckere Soße machen. Mit ganz viel Gemüse! Dann braucht es nur noch Kartoffeln und das Menü ist erstellt.

    Ihr werdet das schon machen! Vielleicht könntest du das Essen ja auch mal fotografieren und die Bilder hier veröffentlichen. Ist ein gerngenommenes Blogthema 🙂

Schreibe einen Kommentar