Kirche

also kirche ist ja grundsätzlich schonmal etwas wo sich jeder selber für, gegen oder gar nicht entscheiden muß/sollte oder was auch immer (man muß ja vorsichtig sein wie man was schreibt ohne nicht gleich autos zum brennen zu bringen oder selbst zur zielscheibe zu werden). aber das die amis eine offizielle kirche anerkannt haben welche den namen „church of satan“ nennt ist schon etwas befremdent. eigentlich unterstützt es mich nur in meiner meinung das die amis ein saudummes komisches volk sind. interessant wiederum ist dann aber das die erste satanische sünde dummheit ist. wer mehr wissen möchte kann hier schauen: klick! ich finde ein sehr interessanter artikel. vor allem die ersten beiden von elf satanischen regeln finde ich sehr lustig: „gib keine meinung oder ratschläge ab, wenn du nicht gefragt wurdest.“ und: „berichte anderen nicht von deinen sorgen, es sei denn, du bist dir sicher, dass sie sie hören wollen.“

ich glaube ich kenne satanisten 🙂 weil irgendwoher habe ich das schonmal gehört *g

ach und wenn mir jetzt jemand damit kommt das die „regeln“ umstritten sind – den satz habe ich auch gelesen! und zu guter letzt: ich bin mit meiner religion sehr zufrieden und halte nix von satan und was auch immer!!!