Was für ein Wochenende

also am samstag war die welt noch in ordnung. hatte wie immer erst am nachmittag die bundesliga geschaut und mich danach auf den abend vorbereitet. am abend dann kamen gäste und wir haben bei bier und würstchen einen schönen abend gehabt. hier sei nochmal ein recht herzlichen dank an alle für die tollen geschenke gerichtet, habe mich wirklich sehr gefreut. als dann gegen halb vier die letzten gegangen sind bin auch ich ins bett gegangen. und aus selbigem bin ich quasi bis heute morgen nicht mehr raus gekommen. ich habe nur zwischen wc und bett hin und her gependelt. es war grauenvoll. am abend kam dann zu den kopfschmerzen und übelkeit auch noch fieber 39° dazu. tabletten und ein kalter waschlappen haben mich dann in der nacht von sonntag auf montag wieder fit gemacht. heute ist montag und ich fühle mich nur schlapp! gut das ich morgen frei habe…